open/close

Alternativtransport von Langgütern über 6 Meter

Zum 01.10.2017 werden Packstücke mit einer Länge von mehr als 6 Metern national nicht mehr als Stückgut transportiert, sondern als LTL- bzw. FTL-Sendung.

Die vergangenen Monate haben gezeigt, dass sperrige Ladung die Umschlagprozesse beeinträchtigen und somit auch die Laufzeiten für alle anderen Sendungen unnötig verlängern. Gerade in Phasen hoher Auftragsvolumen sind verlässliche operative Abläufe unabdingbar. Für DSV steht Qualität an erster Stelle, so dass zugunsten einer einwandfreien Stückgutabwicklung an anderer Stelle notwendige Entscheidungen getroffen werden müssen.

Selbstverständlich erhalten DSV Road Kunden auch weiterhin eine Lösung für ihre Sendungen ab 6 Metern Länge, diese werden zukünftig in gewohnter Qualität im Ladungsbereich (FTL/LTL) abgewickelt.

Wir verwenden Cookies für statistische Zwecke und ein verbessertes Benutzererlebnis. Wenn Sie auf dieser Webseite surfen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden Cookie Richtlinie Close