open/close

Weihnachtslieferungen

Damit Menschen in ganz Europa pünktlich zum Fest einen Weihnachtsbaum bekommen, wird DSV zum Weihnachtshelfer.

Mittlerweile ist es zur jährlichen Tradition geworden: Das Unternehmen Arbodania-Collet ruft DSV an und beauftragt uns mit der Durchführung seiner Weihnachtsbaumlogistik.

DSV ist ein echt flexibler Partner. Das Unternehmen hat genügend Lkws, damit wir Massen von Bäumen in kürzester Zeit ausliefern können.
Michael Schnor, CEO von Arbodania-Collet

70 Prozent des Jahresumsatzes generiert Arbodania-Collet in einem vierwöchigen Zeitraum. Das verlangt nach einem flexiblen, gut getakteten Spediteur. Weihnachten ist keine Deadline für jedermann. Fahrzeiten und Wetterbedingungen spielen eine große Rolle bei der pünktlichen Auslieferung der Weihnachtsbäume.

Sobald die Bäume auf die Paletten verladen wurden, können sie mit frischer Luft und hohem Feuchtigkeitsgehalt etwa eine Woche überdauern. Doch wenn die Paletten erst einmal in den Transportfahrzeugen stehen, fehlt diese Luftzirkulation. Damit beschränkt sich die Transportzeit auf nur fünf Tage.

Der November in der dänischen Arbodania-Collet-Pflanzanlage war 2017 mit bis zu 15° C relativ warm. Das verlangte nach einer besonders minutiösen Planung, damit die Bäume ihre Nadeln nicht zu früh abwerfen. Die Bäume werden also erst ganz kurz vor dem Verladen gefällt – bei 600 Ladungen, die rechtzeitig in ganz Europa ankommen müssen, ist hier eine lückenlose Koordination durch DSV gefragt.

Über Arbodania-Collet

Die in Dänemark gelegene Nadelbaumplantage des Unternehmens umfasst 1100 Hektar – das entspricht der Größe eines Flughafens – und ist eine der größten Weihnachtsbaum-Plantagen Europas.


Wir verwenden Cookies für statistische Zwecke und ein verbessertes Benutzererlebnis. Wenn Sie auf dieser Webseite surfen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden Cookie Richtlinie Close
Angebot anfordern